Ethiopian Airlines verbindet ab 1. April 2012 Addis Abeba viermal wöchentlich nonstop mit den Seychellen. Dienstags, donnerstags, freitags und sonntags bringt die Fluggesellschaft mit dem größten Streckennetz auf dem afrikanischen Kontinent Urlauber von der äthiopischen Hauptstadt in das Inselparadies.

Reisende aus Deutschland haben ab Frankfurt am Main zunächst dreimal pro Woche direkten Anschluss nach Mahé. Ab 15. Juni 2012 bestehen vier direkte Verbindungen, da Ethiopian Airlines ab diesem Zeitpunkt die Frequenz von fünf wöchentlichen Flügen auf tägliche Verbindungen zwischen Frankfurt und Addis Abeba erhöht. Die Flüge ab Frankfurt gehen mittwochs, donnerstags und samstags um 22:05 Uhr, ab 15. Juni auch montags. Per Nachtflug erreichen die Passagiere Addis Abeba am nächsten Morgen. Von dort geht es um 10:10 Uhr weiter zu den Seychellen mit Ankunft in Mahé um 15:25 Uhr.

Zum Start der neuen Verbindung bietet Ethiopian Airlines ab sofort ein „Buy One Get One Free“ Spezial nach Mahé. Das Angebot gilt bis 30. April 2012. Hin- und Rückflug müssen die Reisenden gemeinsam antreten. Der Partner zahlt nur Steuern und Gebühren. Bei Umbuchungen müssen beide Passagiere weiterhin gemeinsam reisen. Mit dem „Buy One Get One Free“ Spezial ist ein Ticket in der Economy Class ab 596 Euro* pro Person buchbar.

* Preisbeispiel für die Economy Class ab Frankfurt am Main inklusive Steuern, Gebühren und Treibstoffzuschlag je nach Verfügbarkeit (Stand vom 27. März 2012), Änderungen vorbehalten.

Ethiopian Airlines bietet mit insgesamt 41 afrikanischen Destinationen das größte Netzwerk des Kontinents. Über das moderne Drehkreuz Addis Abeba gelangt man schnell und bequem zum jeweiligen Traumziel in Afrika.

 www.ethiopianairlines.com

 

Vorheriger ArtikelMalaysia Airlines – Kinderfreie Zone im A-380
Nächster ArtikelWer bis Ende April den Sommerurlaub bucht, spart bis zu 76% beim Reisepreis!