ADAC Reisen Mitarbeiter-Tipps - Frankreich - Atlantikküste

Kilometerlange Sandstrände

La Tranche-sur-Mer ist ein beliebter Badeort mit 13 kilometerlangen feinen Sandstränden, davon 8 km in der Südlage und besteht aus 3 Ortsteilen: dem Wald, der Lagune und den Stränden.

ADAC Reisen Mitarbeiter-Tipps - Frankreich - Atlantikküste

Spaziergänge und Radtouren
Die Ortsteile werden im Sommer mit einem kostenlosen Pendelbus verbunden, die abwechselungsreiche Spaziergänge ermöglicht: zum Beispiel mit dem Bus zum Leuchtturm und zu Fuß entlang dem schönen Strand „du Phare“ zurück zum Zentrum oder zurück über den schönen Pinienwald.

Die gut ausgebauten Fahrradwege ermöglichen auch schöne Radtouren, zum Beispiel vom Zentrum bis zum Viertel La Grière mit schönen Sommervillen und weiter zur Lagune, auch „La Belle Henriette“ genannt.

Zuletzt darf ein Bummel auf dem Markt am Dienstag und am Zentralstrand nicht fehlen. Dort kann man bei einem „café“ oder einem Glas „Troussepinette“, einem Aperitifwein im direkt am Strand gelegenen Restaurant „L’Equinoxe“ den Ausblick auf die Insel Ré genießen. Für Segelbegeisterte ist in den Sommermonaten der Hafen von Port-Bourgenay ca. 22 km entfernt ein ideales Ziel.

Buchen Sie hier Ihr Hotel an der französischen Atlantikküste

Vorheriger ArtikelSpanienwochen
Nächster ArtikelMit Jahn Reisen zur „Wiege der Menschheit"