Adrenalinkicks inklusive: Wie Agent 007 in „Die Another Day – Stirb an einem anderen Tag“ mit 60 Kilometern in der Stunde lautlos über die Gewässer fegen, das ermöglichen ab sofort die Luftkissenboottouren des Veranstalters Hover Tour auf Key Largo, Florida Keys. Pünktlich zum 50-jährigen Jubiläum der Kinolegende schweben eingefleischte James Bond Fans und Liebhaber außergewöhnlicher Transportmittel mit der neuen „Lady Hawke“ über die flachen Gewässer des Blackwater Sound dahin.

Wahlweise sind eine 20 bis 30-minütige Schnuppertour und ein ausgiebiger zweistündiger Ausflug mit Strandpicknick und Schnorchelspaß buchbar. Der Ausgangspunkt für die Abenteuer in Agentenmanier befindet sich am Strand neben dem „Carribean Club“ auf Key Largo, der einst als Drehort für den Filmklassiker „Key Largo“ mit Lauren Bacall und Humphrey Bogart diente. Die Preise für Erwachsene liegen bei 59 US-Dollar (zirka 45 Euro) pro Person für die kurze Fahrt und bei 139 US-Dollar (rund 107 Euro) pro Person für die große Runde. Kinder zahlen zwischen 45 und 119 US-Dollar, umgerechnet etwa 35 und 92 Euro. Bis zu 20 Personen finden in den klimatisierten Kabinen des Bootes Platz. Detaillierte
Informationen sind online unter www.hover-tour.com abrufbar. Reservierungen und Buchungen sind auch telefonisch unter Telefon +1-305 904 3833 möglich.

Weitere Informationen zu den Florida Keys & Key West unter www.fla-keys.de sowie www.facebook.com/floridakeysandkeywest und www.twitter.com/thefloridakeys.