Traumhafte Strände auf Kuba laden einKuba: Cayo Largo, Cayo Santa Maria und Cayo Coco neu bei Jahn Reisen

Köln, 16. November 2011. Mit den kubanischen Inseln Cayo Largo, Cayo Santa Maria und Cayo Coco hat JAHN REISEN zum Winter 2011/12 drei Oasen der Ruhe neu ins Programm aufgenommen. Vor allem Cayo Largo, südlich von Kuba gelegen, bietet karibisches Flair. Piraten diente die Insel als Versteck und Stützpunkt, Kolumbus hat die Insel auf seiner zweiten Reise besucht. Auf Erholungssuchende warten weiße Sandstrände und türkisfarbenes Wasser. Die bunte Unterwasserwelt mit ihrer vielfältigen Korallen- und Tierwelt zieht vor allem Taucher und Schnorchler an. In der Schildkröten-Schutzstation können JAHN REISEN-Gäste Riesenschildkröten im Alter von über 100 Jahren beobachten.
Das 4-Sterne-Hotel Sol Cayo Largo ist idealer Ausgangspunkt für einen entspannten Urlaub vor der kubanischen Küste. Die beiden à-la-carte-Restaurants „Las Trinas“ und „Ranchón Lindarena“ versorgen Gäste mit karibischen Köstlichkeiten. Der großzügige Swimmingpool mit Sonnenterasse sowie ein Fitness- und Wellnesscenter sorgen für ein Rundumwohlbefinden.

Preisbeispiel:

Kuba, Cayo Largo
4-Sterne-Hotel Sol Cayo Largo
1 Woche, Doppelzimmer, Alles inklusive
Flug ab/bis Deutschland
Pro Person ab 1.777 Euro

Buchbar in allen Reisebüros mit Programmen von Jahn Reisen oder unter www.jahnreisen.de.

Vorheriger ArtikelItadakimasu: Lufthansa und The Peninsula Tokyo wünschen guten Appetit!
Nächster ArtikelLeise rieselt der Schnee – Winterzauber auf der Ranch at Rock Creek