ITS-Städtereisen im Winter mit vier neuen Ausflugsangeboten in Marrakesch

ITS startet in vielen Städtereisezielen mit außergewöhnlichen Ausflugsangeboten in den Winter 2011/12. Gleich vier neue Ausflüge bringen Marrakesch-Urlaubern Stadt und Umland näher. Einer davon führt ins „Ourika-Tal“. Idyllisch mitten im Atlas-Gebirge gelegen, erfahren ITS-Gäste viel über das Leben der Landbevölkerung.

Außergewöhnlich ist der „Hurenball“ in Hamburg: Bis zum Ende des 19. Jahrhunderts gönnten sich die sonst streng vom Frauenwirt beaufsichtigten Huren auf dem Hurenball einen vergnüglichen Abend mit Gesang und Tanz. Im Stimmungslokal „Hamborger Veermaster“ lebt der Ball nun wieder auf. In historische Kostüme gekleidete Schauspielerinnen scherzen und plaudern über ihre Erlebnisse im ältesten Gewerbe der Welt.

Weniger verrucht und viel gediegener geht es in Amsterdam beim Ausflug „Volendam, Marken und die Windmühlen“ zu. Nach einem Ausflug ins berühmte Windmühlendorf „Zaanse Schans“ und einem Besuch in einer Holzschuhfabrik geht die Fahrt zu den Fischerdörfern Marken und Volendam an der Küste des Ijsselmeers. Dort erhalten die Gäste in einem alten holländischen Bauernhof Einblick in die traditionelle Käseherstellung.

 

Preisbeispiel:

Marokko, Marrakesch / 4-Sterne-Hotel Riad Armelle

1 Nacht, Doppelzimmer, Frühstück / eigene Anreise / pro Person ab 41 Euro

Buchbar in allen Reisebüros mit Programmen von ITS und auf www.its.de.

 

Vorheriger ArtikelWissen aus erster Hand – TUI Reiseleiter geben ihr Wissen weiter
Nächster ArtikelWarum ist der Reise-Krankenschutz so wichtig?