Marriott International gibt die Eröffnung des 212-Zimmer großen Renaissance Istanbul Bosphorus Hotel bekannt. Das Haus befindet sich im europäischen Teil der Metropole mit atemberaubendem Blick auf den berühmten Bosporus und nahe berühmter kultureller Sehenswürdigkeiten wie der Hagia Sophia, der Sultan-Ahmet-Moschee und dem Topkapi Palast.

Die insgesamt 212 Zimmer und Suiten des zwanzigstöckigen Renaissance Istanbul Bosphorus bestechen nicht nur durch ihre gehobene Ausstattung, etwa mit luxuriösen Betten und modernster Technik, sondern auch durch die fantastische Aussicht über den Bosporus. Das Haus lockt darüber hinaus mit einer schicken Dachterrassen-Bar mit herrlichem Blick über die türkische Metropole, mit einer Lobby-Bar, einem Bistro und einem ganztägig geöffneten Restaurant samt Außenterrasse, in dem mediterrane Küche und türkische Spezialitäten serviert werden. Ein modernes Fitness-Center inklusive Hallenbad, Sauna, Dampfbad und Türkischem Bad sorgt für Entspannung und sportliches Vergnügen. Teil des flexibel gestaltbaren Veranstaltungsbereichs ist ein großer, dreifach zu unterteilender Ballsaal – perfekt für Veranstaltungen aller Art, ob Business-Meeting, Tagung oder private Gesellschaft.

Das Renaissance Istanbul Bosphorus Hotel reiht sich in das bis dato acht Häuser umfassende Türkei-Portfolio von Marriott International ein, zu dem beispielsweise das in 2011 eröffnete JW Marriott Hotel Ankara und das kürzlich eröffnete EDITION Istanbul gehören.

Informationen zu Marriott International unter www.marriott.de und www.marriott.com. Jedes gute Reisebüro hält ebenso Informationen bereit.

Vorheriger ArtikelIch liebe dich: Heiratsanträge mit Ja-Garantie im Stock *****
Nächster ArtikelDERTOUR de Luxe: Das Exklusive ist schon inklusive. Weltweit.