Urlaub mit dem Rad heißt, der Natur ganz nahe sein, die Sonne auf der Haut spüren, Blütenduft schnuppern und an jeder beliebigen Stelle anhalten können. Zum Beispiel für ein erfrischendes Bad in einem klaren See oder ein Picknick am Fluss. Bei den folgenden Radreisen sollten Sie Badesachen und Handtuch auf jeden Fall immer griffbereit haben. Denn sie führen an Flussufern, Seen oder am schwäbischen Meer entlang.

„Freie Fahrt … an der „schönen blauen Donau“. Touren auf dem Donau-Radweg gehören zu den Klassikern. Die neue Eurobike-Tour unterscheidet sich von den anderen durch die flexible Etappenplanung. Jeder kann sich seine Reise individuell zusammenstellen. Zwischen Schärding und Wien, auf insgesamt 340 Flusskilometern, stehen 25 Orte mit radlerfreundlichen Unterkünften zur Wahl. Länge der Radtour, Tageskilometer, Übernachtungsorte und die Zeit der Aufenthalte bestimmen die Urlauber selbst.

Infos: 1 ÜF ab 65,- Euro, mit HP ab 83,- Euro, Leihrad pro Tag 10,- , höchstens 60,- Euro.

„Zehn Seen-Rundfahrt“. Diese Rad-Rundfahrt ab/bis Salzburg hat die glitzernde Seenwelt des Salzkammergutes zum Thema. Auf Wegen ohne längere Steigungen geht’s entlang von Seeufern und Salzach durch die idyllische Berglandschaft. Und  jeden Tag laden andere Seen zum Badestop ein, z. B. Trumer See, Traunsee, Wolfgangsee und Mondsee.

Infos: 7 Tage ÜF ab 492,- Euro, ca. 265 Radkilometer.

„Bozen – Venedig – Wein. Palazzi Gondoliere“. Eine Radtour mit vielen Facetten – von Bozen entlang der Etsch durch die Weingärten Südtirols bis Rovereto, wo sich ein Abstecher zum Gardasee-Städtchen Riva anbietet. Für die Weiterfahrt nach Verona stehen zwei Varianten zur Wahl: entweder mit dem Rad weiter auf dem Etsch-Radweg oder eine Schifffahrt zum südlichen Ende des Gardasees, und von dort mit dem Rad weiter zur Romeo & Julia-Stadt. Der zweite Teil der Route durch Bella Italia zieht sich durch die sonnige Landschaft zu den Thermalbädern von Albano bis zur Lagunenstadt Venedig am Mittelmeer.

Infos: 8 Tage als individuelle Tour mit ÜF ab 638,- Euro, als geführte Tour mit HP ab 1068,- Euro, ca. 325 Radkilometer.

„Bodensee“. Das schwäbische Meer im Herzen Europas zieht Radurlauber magisch an. Der große See, die Landschaften der drei Anrainerstaaten Deutschland, Österreich und Schweiz, sowie spannende Kulturgüter wie das Weltkulturerbe Insel Reichenau, die barocke Wallfahrtskirche Birnau und das Altstadtensemble von Stein am Rhein machen jede Bodensee-Radtour zum unvergesslichen Erlebnis. Eurobike hat sieben verschiedene Touren im Angebot, darunter eine Sternfahrt mit Ausgangspunkt in der Region Konstanz, eine XXL-Erlebnisreise und eine sportliche Route mit Abstecher nach Ulm an der Donau.

Infos: 5 Tage Bodensee-Sternfahrt (ca. 180 km) mit ÜF ab 349,- Euro,12 Tage Bodensee XXL (ca. 270 km) mit ÜF ab 929,- Euro, 9 Tage Bodensee & Donau sportlich unterwegs (ca. 515 km) mit ÜF ab 599,- Euro.

EUROFUN TOURISTIK GmbH, Mühlstraße 20, A – 5162 Obertrum /Österreich, Tel.: 00 43-(0)62 19/74 44, Fax: 00 43-(0)62 19-8272, Internet: www.eurobike.at

Vorheriger Artikel„Typisch Deutsch“ – so reisen wir
Nächster ArtikelSommerspaß in St. Petersburg/Clearwater Veranstaltungshighlights für den Sommerurlaub an Floridas Westküste