Die Flug-Metasearch-Site Swoodoo weitet ihren Tarifvergleich auf die Premium-Klassen der Airlines aus.

Die Suche bei Swoodoo lässt sich nun mit einem Klick auf die gewünschte Klasse verfeinern und liefert dann auch Tarife oder Sonderpreise für die Sitze im vorderen Bereich der Maschine. Der neue Service zielt vor allem auf Geschäftsreisende, die ihr Reisebudget schonen wollen und jetzt mit der neuen Filtermöglichkeit auch für Langstrecken-Flüge günstige Angebote für die Business oder First Class finden können. „Gerade auf den Sitzen in den Premium-Klassen sind die Preisunterschiede enorm“, hat Christian Saller, CEO von Swoodoo, herausgefunden. „Zwischen den beiden günstigsten Verbindungen in der Business Class von Frankfurt nach New York können zum Beispiel bis zu 1000 Euro Preisdifferenz liegen“, so Saller.

Vorheriger ArtikelHotel-Eröffnungen – Sofitel in Bangkok, Hyatt in New Orleans und viele mehr
Nächster ArtikelRani Resorts: Wo Strand und Safari aufeinandertreffen